Teilnahmebedingungen für Webinare

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen für Webinare an.

Prozess der Anmeldung, Bezahlung und Anmeldebestätigung

Die Anmeldefrist läuft bis fünf Werktage (einschließlich Samstag) vor dem jeweiligen Webinartermin.

Bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Regina Bergdolt behält sich vor, Online-Seminare bei zu geringer Teilnahme abzusagen oder zu verschieben. Ist das Webinar ausgebucht, so informieren wir Sie ebenfalls.

Pro Webinar nehmen maximal 6 Personen teil.

Die Teilnahmegebühr versteht sich jeweils pro Teilnehmer und Online-Seminar. Eine Teilnahme an einer weiteren, nicht beim Webinar angemeldeten Person ist nicht zulässig, auch nicht als Zuschauer am Bildschirm.

Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihre Rechnung zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sobald der Rechnungsbetrag auf unser Konto eingegangen ist, erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung. Die Rechnung ist spätestens 10 Tage vor dem Webinar zu begleichen; bei späterer Begleichung ist eine Teilnahme nicht möglich.

Ihre Anmeldung ist erst dann verbindlich, sobald Sie von Regina Bergdolt per E-Mail bestätigt wurde.

Bitte merken Sie sich die Webinardaten vor. Zwei Tage vor dem Webinar erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Webinarsystem. Ca. 10 Minuten vor Online-Seminar-Beginn klicken Sie auf diesen Link und gelangen zur Webinarseite, auf der das Webinar abgehalten wird.

Bitte beachten Sie: wenn Sie sich über Ihr Telefon einwählen, können Telefongebühren anfallen, je nach Gebührenaufstellung Ihres Anbieters.

Das Webinar vermittelt Ihnen die Basis für Auswahlentscheidungen. Eine individuelle Beratung kann das Webinar nicht leisten.

Fristen

Sobald der Rechnungsbetrag auf unser Konto eingegangen ist, erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung.

Falls sie nicht an Webinar teilnehmen können, melden Sie sich bitte spätestens 10 Werktagetage vor dem Webinardatum bei Regina Bergdolt ab, damit Ihr Seminarplatz storniert werden kann.

Abmeldungen sind in diesem Falle kostenfrei. Bei späterem Rücktritt ist die Rückzahlung der Webinargebühr ausgeschlossen.

Bitte stornieren Sie Ihre Teilnahme immer schriftlich per E-Mail.

Technische Voraussetzungen und Verhalten bei Webinare

Sie erhalten vor dem Weinbar Informationen zur Teilnahme.

Bitte beachten Sie: Sie sind dem Weinbar zeitweise hörbar zugeschaltet. Bitte achten Sie unbedingt auf eine ruhige Umgebung, denn alle Teilnehmer können alles hören, was bei Ihnen passiert, und informieren Sie gegebenenfalls Ihre Kolleginnen und Kollegen und Ihr Umfeld.

Bitte nehmen Sie jederzeit Rücksicht auf andere Webinarteilnehmer und ermöglichen Sie allen eine ungestörte Webinarteilnahme.

Änderungen

Diese Angaben sind freibleibend. Insbesondere behält sich Regina Bergdolt vor, Terminveränderungen durchzuführen. Ersatztermine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, durch höhere Gewalt, Krankheit des Referenten oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse bestehen keine Ansprüche auf Durchführung oder Schadensersatz.

Bereits bezahlte Gebühren werden in diesem Fall vollständig rückerstattet; eine Gutschrift erfolgt nicht.

Ein Wechsel der Dozenten berechtigt den Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgeltes

Bitte stornieren Sie Ihre Teilnahme immer schriftlich per E-Mail.

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sie erkennen diese Teilnahmebedingungen durch die Anmeldung in vollem Umfang an. Weiterhin gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Personalauswahltool unter https://tool.treffsichere-personalauswahl.de/agb/ . Unsere Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grund der nachstehenden Geschäftsbedingungen.

Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir ihnen nicht nochmals nach Eingang bei uns ausdrücklich widersprechen.

Alle genannten Firmennamen, Dokumente und Produktbezeichnungen unterliegen dem entsprechenden Schutz. Eine Verbreitung an Dritte verstößt gegen das deutsche Urheberrecht.

Mündliche Vereinbarungen oder Nebenabreden zu diesen allgemeinen Verkaufs- und Leistungsbedingungen sind nicht wirksam. Änderungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Regina Bergdolt.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.